Klinikmagazin

Magazin

Eigenfetttransfer Po

Harmonische Konturen an Körper und Po

Beauty Mood Körper

Viele Frauen und immer mehr Männer wünschen sich eine ästhetisch-plastische Harmonisierung ihres zu flach oder als hängend empfundenen Gesäßes. Beim Po-Lifting bzw. einer Gesäßaugmentation hat sich die Behandlung mit Eigenfett (Lipotransfer) zur Aufpolsterung ohne Fremdstoffe oder Implantate als sehr vorteilhaft erwiesen. Dr. Johannes Schmitt, Ihr Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie, ist Experte auf diesem Gebiet.

Zu klein, zu flach, zu schlaff und auch noch hängend? – Das geht gar nicht? Ein gut konturiertes wohlgeformtes Gesäß gehört heute mehr denn je zu den Schönheitsmerkmalen, die Frauen – und auch Männer – für sich wünschen. Prominente Vorbilder und die Berichterstattung in den Regenbogenmedien zu einem idealen PPI („Perfekt-Po-Index“) fördern gegenwärtig einen gewissen Trend zum Knackpo: Leitbild sind hier die deutlich konturierten Rundungen südamerikanischer Frauen – man denke nur an Karneval und Samba. Inspirationsquelle für viele Frauen auch hierzulande, die sich bei ihrem Wunsch nach idealen Proportionen häufig für ein „Brazilian Butt Lifting“ (BBL), eine „brasilianische Po-Hebung“, entscheiden. Wichtig ist hier nicht der transatlantische Hype um den Po, sondern was Sie selbst wollen, welche Körperkonturen für Sie wünschenswert sind, was für Sie individuell medizinisch machbar ist und womit Sie sich auch wirklich wohl fühlen können – auch wenn aus dem Brazilian Butt ein German Butt werden sollte, der vielleicht noch besser zu Ihnen passt!

Ihr "Beach Body" mit wohlgeformten Rundungen

Warum sollten Sie das Nützliche nicht mit dem Angenehmen verbinden? Bei ausreichenden Fettpolstern an verschiedenen Körperstellen, bietet sich ein Butt Lifting mit Eigenfett an: Eine vorteilhafte Methode, mit der sich Ihre Körperkontur insgesamt nach Ihren Vorstellung neu definieren lässt, bei gleichzeitiger Reduzierung von Eigenfett an Ihren „Problemzonen“ (Hüfte, Bauch, Oberschenkel).

Dafür entscheiden sich heute viele Frauen, die sich für Ihren Körper insgesamt eine femininere Linie mit einer wohlproportionierten weiblicheren Po-Form wünschen. Das ist durchaus verständlich, wenn man bedenkt, dass es bei Gewichtsveränderungen oder etwa während einer Schwangerschaft schon in jungen Jahren zu Gewebserschlaffungen (Cellulite) kommen kann. Damit haben Frauen durchaus ein Problem, weil das Körperempfinden und das Bewusstsein für die eigene Attraktivität plötzlich in Frage gestellt sind. BBL – Brazilian Butt Lifting – ist mehr als eine „Gesäß-Aufpolsterung“! Vielmehr geht es dabei um die Frage nach einem ganzheitlich harmonisch geformten Körper – mit einem schönen Po: Ihr idealer Beach Body durch Lipotransfer. Schon bald nach einem Eingriff können Sie sich wieder selbstbewusst im Bikini am Strand oder in der Sauna zeigen.

Gesäßvergrößerung mit Eigenfett – Lipofilling / Lipotransfer

Die am häufigsten genutzte Methode zur Neuformung und Vergrößerung des Gesäßes ist der Eigenfett-Transfer, das so genannte „Lipofilling“, auch „Lipotransfer“ genannt: dabei wird eigenes Fettgewebe an vordefinierten Stellen (z.B. Hüfte, Bauch) schonend entnommen, aufbereitet und in den entsprechenden Regionen am Gesäß eingebracht. Gewebserschlaffung und Volumenverlust können so wirksam begegnet werden. Die anatomischen Verhältnisse am Po machen einen entsprechenden Eingriff vergleichsweise unproblematisch, Komplikationen stellen sich selten. Natürlich sollten Sie nach einem solchen Eingriff in den ersten 3 Wochen das Sitzen auf dem Po ebenso meiden wie gymnastische Dehnübungen, damit der Heilungsprozess nach einer OP erfolgreich verläuft und die Fettzellen gut einwachsen können. Zur Überbrückung der ersten 3 Wochen nach der OP sind BBl-Kissen sehr hilfreich. Diese Spezialkissen ermöglichen es Ihnen nach dem Eingriff auf den Oberschenkel zu sitzen. Der Po "hängt" frei in der Luft. Diese Kissen sind im Internet zu finden.

Po-Vergrößerung ohne OP - Aquafilling

Wer in der glücklichen Lage ist, nur wenig Fett am Körper sein Eigen nennen zu können, muss auf eine Po-Vergrößerung dennoch nicht verzichten, so die Werbung zum sog. Aquafilling. Das Material, das eingespritzt werden kann, basiere auf vernetzten Wassermolekülen und habe so die Konsistenz eines Gels. Dieser Volumenfiller könne auch zur Konturierung der Brust oder dem Auffüllen bzw. Ausgleichen anderer Weichteildefekt verwendet werden. Ein dauerhafter Effekt ist nicht möglich. Die Materialkosten sind erheblich.

Informieren Sie sich in einem persönlichen Gespräch bei unseren Fachärzten für plastische und ästhetische Chirurgie ausführlicher über die Möglichkeiten in Sachen „Brazilian Butt Lifting“. Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin!

Behandlungen im Überblick

Magazin
Menü
SOHO KLINIK Stuttgart

SOHO KLINIK | Privatklinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie
Immenhofer Straße 21, 70180 Stuttgart

+49 (0)7 11 – 57 60 450

Montag bis Freitag 8:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Samstag: 9:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Ich möchte eine Preisanfrage stellen

0711 57 60 45-0
E-Mail
Anfahrt