Bruststraffung in der SOHO KLINIK Stuttgart

Bruststraffung in der SOHO Klinik Stuttgart

Bruststraffung | Stuttgart

Ihr Straffungsexperte in der SOHO KLINIK

Fakten zur Bruststraffung
OP-Dauer: 1 - 3 Stunden
OP-Methoden: Chirurgische Haut-/Brustgewebeentfernung
Kosten: zwischen ca. 2.500 Euro und 8.800 Euro je nach Umfang
Narkoseart: lokal / Vollnarkose
Klinikaufenthalt ambulant / stationär
Experten: Dr. med. Thomas Kuipers, Dr. med. Johannes Schmitt
Nachsorge: Fadenzug + Verlaufskontrollen
Gesellschaftsfähig 2 - 5 Tage
Arbeitsfähig: 7 - 21 Tage je nach Tätigkeit
Sport: abhängig vom Bewegungsumfang

Bruststraffung ist ein Thema, mit dem sich viele Frauen in der SOHO KLINIK | Stuttgart beschäftigen. Eine wohl geformte und straffe Brust gehört für sie zu ihren wichtigen Körpermerkmalen, um sich im eigenen Körper wohl zu fühlen. Eine genetisch bedingte nicht so schöne Brustanlage oder Veränderungen aufgrund von Schwangerschaft, Gewichtsschwankungen oder das zunehmende Alter sind für Patientinnen die Motivation, einen plastischen Chirurgen in Stuttgart aufzusuchen. Die Bruststraffung ist eine operative Korrektur der weiblichen Brust, die im Fachjargon Mastopexie heißt. Je nach Anlage der Brust kann eine Bruststraffung auch ohne Verwendung von Brustimplantaten auskommen.

Ein kombiniertes Einlegen von Implantaten für eine zeitgleiche Brustvergrößerung bzw. Formung der Brust ist ebenso möglich. Mit einer Bruststraffung kann eine Minimierung der Brust verbunden sein. Welchen Umfang die Volumenreduzierung hat, hängt direkt von den individuell vorhandenen und zu entfernenden Gewebsüberschüssen ab. Patientinnen, die sich ihre Brustimplantate explantieren lassen möchten, benötigen in der Regel ebenfalls eine Form der Bruststraffung, damit die Brust nach der Explantation wieder formschön ist. Die Bruststraffung kann je nach gewählter Technik bzw. Umfang der Straffung mit einer Tumeszenz-Lokalanästhesie oder einer Vollnarkose durchgeführt werden.

Deutsche Gesellschaft für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie
Partner JOY Programm für MOTIVA Brustimplantate
Hervorragende Bewertungen bei ProvenExpert
Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
in Stuttgart auf jameda

Bruststraffung: Schnitttechniken

Die Bruststraffung kommt bei minimalen Gewebsüberschüssen mit einer periareoläre Bruststraffung aus. Dabei entnimmt der plastische Chirurg lediglich einen Gewebsstreifen rund um den Warzenhof und vernäht die so entstehenden Wundränder. Bei größeren Gewebsüberschüssen rät der Experte zum Lejour-Schnitt (auch i-Schnitt genannt), zum L-Schnitt oder zum T-Schnitt.

Methode bei geringem Hautüberschuss

Die periareoläre oder zirkuläre Straffung: Bei diesem sog. O-Schnitt wird ein ringförmiger Hautstreifen rund um die Brustwarze entfernt. Diese Schnitttechnik wird dann eingesetzt, wenn nur wenig Haut zu entfernen ist. Die Narbe verläuft kreisförmig entlang des Brustwarzenhofs und ist kaum sichtbar.

Methode bei mäßigem Hautüberschuss

Die Straffung mit Lejour Technik: bei Hängebrüsten besteht die Notwendigkeit einen größeren Hautüberschuss zu entfernen. Hier bietet sich die Lejour-Technik an. Bei dieser Methode wird zusätzlich zum O-Schnitt ein senkrecht absteigender Schnitt bis zur Brustumschlagsfalte gesetzt.

Methode bei erheblichem Hautüberschuss

Hier verwendet der Chirurg den T- oder den L-Schnitt in der Brustumschlagfalte: Basis beider Schnitttechniken ist die Lejour-Methode, es wird zusätzlich der senkrecht absteigende Schnitt in der Brustumschlagfalte fortgesetzt. Bei der L-Technik erfolgt dies zu einer Seite, bei der T-Technik zu beiden Seiten.

Generelles zur Bruststraffungstechniken

Das Ziel einer jeden Methode der Bruststraffung ist immer eine wohl proportionierte, jugendliche Brust mit der Prämisse einer einer narbenarme Schnittführung. Im Vergleich zur einer Brustverkleinerung entfernt der Chirurg bei einer Bruststraffung in der Regel nur Haut und kein Brustdrüsengewebe. Je nach Größe und Beschaffenheit der Brüste kann Schnitt stark variieren. Die für Sie ideale Schnittführung hängt wesentlich von Ihren körperlichen Voraussetzungen und nicht zuletzt auch von Ihren individuellen Vorstellungen ab. Vor dem eigentlichen Eingriff wird der Chirurg die geplanten Schnitte und die zukünftige Position der Brustwarze mit Ihnen besprechen und vor der Operation auf Ihre Haut einzeichnen.

Ergänzende Eingriffe zur Bruststraffung

Zur Bruststraffung gibt es wie erwähnt mehrere Schnitttechniken. Allen haben eins gemeinsam: die Brustwarze wird mit Warzenhof nach oben versetzt. Bei Bedarf wird der Mamillenhof verkleinert. Häufig ist ein senkrechter Schnitt von der Unterbrustfalte bis zur Mamille notwendig. Ein zusätzlicher Schnitt kann entlang der Unterbrustfalte gesetzt werden. Die verschiedenen Schnittführungen wirken sich unterschiedlich auf die spätere Narbenbildung aus. Welche Schnittführung für Sie geeignete ist, bespricht unser Plastischer Chirurg mit Ihnen bereits im Vorfeld der Operation.

Genereller Ablauf einer Straffungs-OP

Nachdem der Schnitt gesetzt wurde, wird überschüssige Haut entfernt. Die Brust wird gestrafft. Nach dem Entfernen des überflüssigen Gewebes wird der verbleibende Brustanteil neu geformt und nach oben verlagert. Bei der Neuformung Ihrer Brust bringt der Chirurg auch die Brustwarzen in die neue Position, die Ihrer Brust wieder einen jugendlicheres Aussehen verleiht.

Die Schnitte werden mit feinstem medizinischen Fadenmaterial unter der Haut filigran vernäht. Eine Kompressions.BH stützt Ihre neuen Brüste nach dem Eingriff. Die angelegten Drainagen sorgen für den ungehinderten Abfluss des Wundwassers. Je nach Umfang der Bruststraffung dauert der Eingriff etwa zwischen 1,5 und 3 Stunden.

Bruststraffung: Operationsdauer und notwendige Maßnahmen

In Abhängigkeit vom Umfang und der gewählten Operationstechnik dauert die Bruststraffung Stuttgart zwischen anderthalb und 3 Stunden. Während der Schönheitsoperation werden Drainageschläuche in den Wundbereich eingebracht, die üblicherweise nach zwei bis vier Tagen entfernt werden können. Zusätzlich wird die operierte Brust mit speziellen Tapes und einer Kompressionskorsage fixiert. Diesen Korsagen-BH muss die Patientin mindestens für einen Zeitraum von einigen Wochen tragen. Wie lang dieser Zeitraum konkret ist, hängt vom individuellen Heilungsverlauf ab. Das gilt auch für die Festlegung des Termins zur Entfernung der Fäden (Fadenzug), mit denen die bei der Bruststraffung entstehenden Wundränder vernäht werden.

Aufenthalt nach Bruststraffung in Stuttgart

Sollten Sie ein längere Anreise haben, ist ein stationärer Aufenthalt nach einer Bruststraffung in Stuttgart in unserer Klinik auf jeden Fall sinnvoll. Patientinnen, die in der näheren Umgebung zu Stuttgart leben, können auf Wunsch gerne nach der OP nach hause entlassen werden. Zum Ziehen der Redondrainagen kommen Sie am nächsten Tag wieder in die Klinik nach Stuttgart.

 

Kosten Bruststraffung | Stuttgart

Die Kosten für eine Bruststraffung liegen zwischen 2.500 Euro und ca. 8.800 Euro. Diese Preisangaben dienen lediglich zu Ihrer groben Orientierung. In Ihrem Beratungsgespräch wird Ihnen unserer Experte für Bruststraffungen die Operationskosten nennen, die in Ihrem Fall konkret auf Sie zukommen würden. Dies ist erst nach einer Befunderhebung möglich, da jede Patientin andere Voraussetzungen für eine solchen Eingriff mitbringt und auch die Wünsche der Patientinnen sehr unterschiedlich sind.

Bruststraffung in Vollnarkose

In den Kosten der Bruststraffung enthaltene Zusatzleistungen:

  • Preisgarantie über 6 Monate
  • Alle Beratungs-, OP-Planungsgespräche, alle Nachsorgetermine
  • Hilfestellung beim Abschluss einer Folgekostenversicherung, Hilfestellung bei Fragen zur Finanzierung
  • alle notwendigen Medikamente im Rahmen der OP
  • Anästhesie, stationärer Aufenthalt für eine Nacht mit Verpflegung
  • Kompressions-BH
  • 24h-Notfallnummer Ihres Chirurgen

Lassen Sie sich von unseren Experten zur Bruststraffung Stuttgart beraten!

Wir freuen uns auf Sie!

Unsere Experten für Bruststraffung | Stuttgart

Dr. med. Thomas Kuipers, Facharzt für Plastische Chirurgie

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
und Facharzt für Chirurgie, Mitglied der DGPRÄC

DR. MED. THOMAS KUIPERS

Ich habe mich darauf spezialisiert, je nach Ausgangslage, eine formschöne Brust möglichst ohne Verwendung von Impantaten herzustellen. Die Voraussetzungen für ein schönes symmetrisches Ergebnis sind sorgfältige Planung und feinfühlige operative Umsetzung gepaart mit ästhetischem Empfinden. Erfahrung ist hier durch nichts zu ersetzten.

Dr. Johannes Schmitt - Leiter der Klinik

Facharzt für Chirurgie, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Mitglied der DGPRÄC

DR. MED. JOHANNES SCHMITT

Die Bruststraffung ist eine häufig gewählte Behandlung im Rahmen eines Mommy Makeovers. Manche Patientinnen kombinieren die Straffung mit Implantaten. Implantate sind nur dann notwendig, wenn zugleich eine Augmentation gewünscht ist oder die ursprüngliche Form der Brust ohne Verwendung von Implantaten chirurgisch nicht mehr hergestellt werden kann.

Dr. med. Wolfgang Vetter, Facharzt für Plastische Chirurgie

Facharzt für plastische Chirurgie
und Facharzt für Chirurgie, Honorararzt, Mitglied der DGPRÄC

DR. MED. WOLFGANG VETTER

Nicht nur der Wunsch nach einer größeren Oberweite rechtfertigt den Einsatz von Implantaten. Brustimplantate können auch bei einer Bruststraffung verwendet werden, um die Brust neu zu formen und ihr  Brust neues Volumen und eine bessere Projektion zu verleihen.

Ablauf

Bruststraffung: von der Beratung zur straffen Brust

Dr. Schmitt und sein Ärzte-Team führen Bruststraffungen bereits seit vielen Jahren durch. Mit unserer Erfahrung und Expertise beraten wir Sie gern ausführlich zu den verschiedenen Methoden und Möglichkeiten in Ihrem persönlichen Fall.

  1. TERMINVEREINBARUNG
    Ihren Beratungstermin können Sie ohne vorherige Konsultation bei Ihrem Frauenarzt direkt in der Klinik vereinbaren. Melden Sie sich telefonisch unter 0711 57 60 450 oder per E-Mail an empfang@soho-klinik.de. Bei Terminvereinbarungen per E-Mail ist es hilfreich, wenn Sie uns mögliche Zeitfenster für einen Beratungstermin vorgeben.
  2. BERATUNG ZUR BRUSTSTRAFFUNG
    Die Beratung erfolgt in der Klinik durch Dr. Schmitt, Dr. Kuipers oder Dr. Vetter persönlich während der Patientensprechstunde, die Montags und Freitags von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr, Dienstag und Mittwochs von 15:30 bis 18:00 Uhr/19:00 Uhr und Freitags zwischen 13:00 und 16:00 Uhr stattfindet.
  3. FINANZIERUNG IHRER BRUSTSTRAFFUNG
    Da die Bruststraffung eine OP ist, die in der Regel von der Patienten selbst zu zahlen ist, gibt es Möglichkeiten der Finanzierung, die wir Ihnen gerne bei Interesse vorstellen.
  4. OP-PLANUNG + MEDIZINISCHE AUFKLÄRUNG
    Sofern Sie sich für den Eingriff entschieden haben, können wir gemeinsam in die Planung der OP gehen. Die medizinische Aufklärung erfolgt durch Dr. Schmitt, Dr. Kuipers oder Dr. Vetter im Erstgespräch, eine Vertiefung der Thematik ist auf Wunsch in einem zweiten Gesprächstermin mit Dr. Schmitt oder Dr. Kuipers möglich. Entstehende Fragen können jederzeit durch ein zusätzliches Beratungsgespräch oder in einem Telefonat mit einem der Ärzte geklärt werden. Inwieweit die Notwendigkeit von Voruntersuchungen im Vorfeld der OP besteht besprechen die Ärzte persönlich mit Ihnen.
  5. NARKOSEGESPRÄCH
    Die Bruststraffung erfolgt in Narkose. Das medizinische Aufklärungsgespräch zur Narkose führt der Narkosearzt mit Ihnen.
  6. AM OP-TAG
    Am OP Tat werden Sie rechtzeitig einbestellt, dass Sie in Ruhe ankommen können. Bevor es für Sie dann in den OP Saal geht, sprechen sowohl der Narkosearzt als auch der Operateur noch einmal mit Ihnen.
  7. NACHSORGE NACH IHRER BRUSTSTRAFFUNGS-OP
    Die Nachsorge erfolgt in Form von mehreren Kontrollterminen, in dem zum einen die Drainagen entfernt werden, der Fadenzug erfolgt und zum anderen der Heilungsverlauf überwacht wird. Verhaltensregeln werden Ihnen mit den OP-Unterlagen ausgehändigt. Sie können uns aber auch jederzeit anrufen, wenn Sie zu Hause unsicher sind, wie Sie sich verhalten dürfen und sollen.
  8. SICHERHEIT
    Damit Sie sich auch nach der Entlassung aus der Klinik zu hause rund um sicher fühlen können, stellt Ihnen Ihr behandlender Arzt seine Handynummer zur Verfügung. Sie können Ihn jederzeit telefonisch erreichen bzw. in die Klinik kommen. (7 Tage die Woche)

Was kostet eine Bruststraffung?

Für den Gesamtpreis einer Bruststraffung sind viele Faktoren ausschlaggebend. Die SOHO KLINIK erstellt Ihnen gerne ein individuell auf Sie zugeschnittenes Angebot. Unter 0711 57 60 45-0 erteilt Ihnen das Team gerne eine Preisauskunft.

FAQs zur Bruststraffung Stuttgart

Besteht ein Risiko für Taubheitsgefühle in den Brustwarzen?

Die Plastische Chirurgie ist inzwischen so hochentwickelt, dass Risiken wie eine Sensibilitätsstörung der Brustwarzen bis auf ein Minimum gesenkt werden können. In sehr seltenen Fällen besteht trotzdem die Möglichkeit.

Kann die Brust nach einer Straffung kleiner wirken?

Ja, bei einer reinen Bruststraffung wird zwar nur Haut entfernt, allerdings reduziert sich die Auflagefläche der Brust. Dadurch wirkt sie kleiner.

Kann ich nach einer Bruststraffung noch stillen?

Dies hängt vom Umfang der Bruststraffung ab. Bei einer zentropedalen Straffung, bei der die Brustwarzen nur optisch versetzt werden, ist die Stillfähigkeit nicht beeinträchtigt.  Bei einer Straffung einer stark hängenden leeren Brust müssen die Milchgänge durchtrennt werden. Die Möglichkeit nach einem solchen OP-Umfang nicht mehr stillen zu können ist gegeben.

In welchem Alter eignet sich eine Bruststraffung?

Jede volljährige Frau kann sich einer operativen Bruststraffung unterziehen. Um Haltungsschäden oder eine starke Überdehnung des Bindegewebes frühzeitig vorzubeugen, eignet sich die Straffung stark hängender Brüste auch schon in jungen Jahren.

Wann ist der beste Zeitpunkt für eine operative Bruststraffung

Wer eine Schwangerschaft plant, sollte vorerst keine Bruststraffung durchführen lassen. Die besten und dauerhaftesten Ergebnisse sind zu erwarten, wenn die Operation auf einem Termin ein halbes Jahr nach dem Ende der Stillzeit liegt. Das Stillen selbst unterliegt keiner Beeinträchtigung durch eine rein straffende Brustoperation. Bei einer Gewichtsreduktion ist der ideale Zeitpunkt für eine Bruststraffung, sobald das Zielgewicht erreicht ist. Dadurch werden unnötige Nachoperationen vermieden.

Wie groß sollte der Abstand zwischen der letzten Schwangerschaft und der Bruststraffung sein?

Sofern Sie nicht stillen, sollte der Abstand zwischen Entbindung und Operation ein halbes Jahr betragen. Stillen Sie, kann der Eingriff an der Brust ca. 8 Monate nach dem Abstillen stattfinden. Ihre Brust braucht diese Zeit um in die endgültige Form zu gelangen.

Welche Kombinationsmöglichkeiten gibt es bei der Bruststraffungs-OP?

Die Bruststraffung kann mit einer Reduktion der Brüste kombiniert werden, bei der zusätzlich zur Haut noch Brustgewebe entfernt wird. Handelt es sich um eine hängende leere Brust, kann die Straffung mit dem Einsatz von Brustimplantaten kombiniert werden, um eine straffe volle Brust zu erzielen.

Wie groß sind die Schmerzen nach einer Bruststraffung/Brustverkleinerung?

Über das Schmerzempfinden läßt sich keine generelle Aussage treffen außer, dass jeder Mensch Schmerzen anders empfindet. Aufgrund der Natur dieses Eingriffes an der Brust sind geringe Schmerzen zu erwarten. Auftretende Schmerzen sind mit herkömmlichen Schmerzmitteln gut zu regulieren.

Wann kann ich nach einer Bruststraffung wieder meiner Arbeit nachgehen?

Sofern es sich um leichte, körperlich nicht anstrengende Arbeiten handelt (bspw. Bürotätigkeiten), können Sie problemlos nach etwa einer Woche wieder an Ihren Arbeitsplatz zurückkehren. Arbeiten, bei denen viel Bewegung und das Heben schwerer Lasten erforderlich ist, sollten für ca. 4 Wochen vermieden werden.

Welche Sportpausen sind nach einer Bruststraffung einzuplanen ?

In der Regel nehmen Patientinnen nach sieben bis zehn Tagen die Berufstätigkeit wieder auf, wenn der Job nicht körperlich anstrengend ist. Anders sieht es mit sportlichen Aktivitäten aus. Je nach individueller Wundheilung ist Sport nach sechs bis acht Wochen wieder möglich. Experten empfehlen bis zu 12 Wochen alle körperlichen Anstrengungen zu vermeiden, bei denen es zu erheblichen Anspannungen der Brustmuskulatur kommt. Duschen ist nach sieben bis zehn Tagen wieder problemlos möglich. Bis zu einem Vollbad empfehlen die Schönheitschirurgen mindestens eine Wartezeit von etwa vier Wochen. In der Zeit nach der Bruststraffung sollten Patientinnen die neu geformte Brust auch keiner direkten Sonnenstrahlung aussetzen, weil davon das Narbenbild nachteilig beeinflusst wird.

Wodurch unterscheidet sich die Bruststraffung von der Brustverkleinerung?

Beide Eingriffe liegen ihrer Natur nach eng beieinander. Bei der reinen Bruststraffung wird nur Hautgewebe entfernt, bei der Verkleinerung der Brust wird zusätzlich Brustgewebe entfernt.

Wie lang hält das Ergebnis einer Bruststraffungs-OP?

Dies ist abhängig davon, in welchem Lebensabschnitt die Straffung vorgenommen wurde. Erfolgt eine starke Gewichtszunahme nach dem Eingriff oder eine Schwangerschaft, so kann die Brust erneut absinken. Auch der natürliche Alterungsprozess kann sich je nach Umfang der vorausgegangenen Straffungs-OP im Lauf der Jahre negativ aus das ursprüngliche Operationsergebnis auswirken. Eine erneute Straffungs-OP ist dann möglich.

Ist eine Bruststraffung mit Implantaten oder ohne Implantate besser?

Ob eine Bruststraffung mit oder ohne Implantate besser geeignet ist, hängt von den individuellen körperlichen Voraussetzungen und dem gewünschten Ergebnis ab.

Eine Bruststraffung ohne Implantate eignet sich in der Regel für Frauen, die mit der Größe ihrer Brüste zufrieden sind, aber unter einer erschlafften Brust leiden. Hierbei wird das überschüssige Haut- und Drüsengewebe entfernt und die Brustwarze wird in eine höhere Position gebracht. Das Ergebnis ist eine straffere und jugendlichere Brust ohne zusätzliches Volumen. Wenn bei der Patientin nur noch wenig Brustgewebe vorhanden ist, kann eine Bruststraffung mit Implantaten die bessere Wahl sein, um wieder eine schönere Brustform zu erzeugen. Bei diesem Eingriff wird die überschüssige haut entfernt  und das Implantat in die Brust eingesetzt, um das Volumen zu erhöhen und die Form der Brust zu verbessern.

Beauty Mood Auge

AUSGLEICH VON ASYMMETRIEN BEI DER BRUST

Größenunterschied der Brüste - Was kann gegen eine Brustasymmetrie unternommen werden? Aus medizinischer Sicht...

Weiterlesen

Beauty Mood Frau

DIE BRUSTERSCHLAFFUNG

Welche Möglichkeiten bieten wir in der SOHO KLINIK in Stuttgart den betroffenen Patientinnen?

Weiterlesen

Beauty Mood Mann

HYBRID-BRUSTVERGRÖSSERUNG – KOMBINATION AUS IMPLANTATEN UND EIGENFETT IN STUTTGART

Die Hybridbrustvergrößerung ist eine Brust-Operation bei der zur Modulierung einer neuen Brust sowohl Brustimplantate als auch Eigenfett...

Weiterlesen

Beauty Mood Blumen

BRUSTIMPLANTATSWECHSEL IN STUTTGART UND REGION

Die Brustimplantate, die seit einigen Jahren verwendet werden, machen einen regelmäßigen Austausch in der Regel nicht...

Weiterlesen

Magazin
Menü
SOHO KLINIK Stuttgart

SOHO KLINIK | Privatklinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie
Immenhofer Straße 21, 70180 Stuttgart

+49 (0)7 11 – 57 60 450

Montag bis Freitag 8:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Samstag: 9:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Ich möchte eine Preisanfrage stellen




0711 57 60 45-0
E-Mail
Anfahrt