Brustvergrößerung in Stuttgart

Brustimplantate wechseln in der SOHO KLINIK Stuttgart

Brustimplantatswechsel | Stuttgart

Implantatwechsel und Lagewechsel

Fakten zum Implantatswechsel
OP-Dauer: ca 90 - 150 Minuten
OP-Methoden: Austausch / Lagewechsel
Gesamtkosten: ab 6.500 Euro
Narkoseart: Lokalanästhesie, Vollnarkose
Klinikaufenthalt ambulant / stationär 1 Nacht
Experten: Dr. Johannes Schmitt, Dr. Thomas Kuipers
Nachsorge: Kontrolle, 4-6 Wochen Spezial-BH, keine körperliche Anstrengung, keine Überkopfarbeit
Gesellschaftsfähig sofort - ca. 3 Tage
Arbeitsfähig: nach 3 - 5 Tagen bei leichter Bürotätigkeit
Sport: je nach Sportart und OP-Umfang 4 - 8 Wochen

 

Brustimplantatswechsel finden aus den unterschiedlichsten Gründen in der SOHO KLINIK | Stuttgart statt. Die Implantate der neuesten Generation bedürfen selbst generell keines Austausches. In den meisten Fällen für den Implantatswechsel entsteht der Wunsch nach einem Implantatswechsel aufgrund von Veränderungen des Körper oder Veränderungen im persönlichen Geschmack. Der Wunsch nach einer kleineren oder größeren Größe der Brüste ist die Motivation für einen erneute Operation.

Das Einbringen der neuen Implantate erfolgt in der Regel über die Narbe der ursprünglichen Brustvergrößerung, um Sie so wenig wie möglich mit neuen Narben zu belasten. Ein reiner Lagewechsel der Kissen ist ebenso bei den meisten Patientinnen möglich. Über dem Brustmuskel eingesetzte Implantate können in der erneuten Operation unter den Muskel platziert werden. Der Implantatswechsel ist ein Eingriff, der bei Wunsch ebenso mit einer Bruststraffung in einer Operation kombiniert werden kann.

Deutsche Gesellschaft für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie
Partner JOY Programm für MOTIVA Brustimplantate
Hervorragende Bewertungen bei ProvenExpert
Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
in Stuttgart auf jameda

Implantatswechsel

Bei einem Implantatswechsel werden die alten Implantate entfernt und neue Implantate eingesetzt. Die neuen Implantate suchen Sie gemeinsam mit Ihrem Arzt aus. Er wird Ihnen in einem vollumfänglichen Aufklärungs- und Beratungsgespräch nach eingehender Untersuchung erläutern, ob in Ihrem Fall die Wahl der in Frage kommenden Implantate eingeschränkt ist bzw. welche Größe bzw. Varianten an Implantaten zur Auswahl stehen, aus denen Sie wählen können. Ebenso wird er mit Ihnen über ggfls sinnvolle ergänzende Eingriffsmaßnahmen wie einen Lagewechsel, der Verwendung eines Brustnetzes oder ein Anhebung der Mamillen bzw. Brustwarzen sprechen.

Implantatzugang

Grundsätzlich wird der zuvor verwendete chirurgische Zugang genutzt, um nicht unnötig neue Narben zu produzieren. Ist der ursprüngliche Zugang für den Implantatswechsel ungeignet ist der bevorzugte chirurgische Zugang die Brustumschlagsfalte. Der Vorteil des Zugangs in der unteren Brustfalte zum Brustinnenraum ist die verdeckte Position der Falte. Über den zugang öffnet der Chirurg die vorhandenen Implantattasche, um an das alte Implantat zu kommen.

Entfernung des vorhandenen Brustimplantats

Die Vorgehensweise zur Entfernung des Implantats richtet sich nach dem Grund für die OP. Möchten Sie sich die Brustimplantate entfernen lassen, ohne dass neue Implantate eingeetzt werden, wäre bspw eine En-Bloc Resektion (Entfernung) der Brustimplantate inkl. der Kapsel eine Operationsmethode. Handelt es sich um einen Austausch der Implantate, kann die Kapsel entfernt werden oder erhalten bleiben. Das alte Implantat wird vorsichtig aus der Brust herauspräpariert, um unnötige Traumatisierung des Brustgewebes oder eine Komplikation wie die Verletzung der Implantathülle auszuschließen. Auf Wunsch ist es natürlich auch möglich, die Brustimplantate entfernen zu lassen, ohne neue einzusetzen.

Einsetzen der neuen Brustimplante

Die neuen Brustimplantate können in das alte Implantatlager eingesetzt werden oder eine neue Implantattasche wird präpariert. Je nach Implantatlage in der Ursprungs-OP kann das Brustimplantat in die gleiche Lage wieder eingesetzt werden oder der behandelnde Facharzt wird einen Lagewechsel bspw unter den Muskel vornehmen, wenn dies für die Patientin von Vorteil ist. Unser Experte für Brustchirurgie wird alle Aspekte und Möglichkeiten beim Brustimplantatswechsel im Beratungsgespräch ausführlich mit Ihnen besprechen.

Gründe Brustimplantate wechseln zu lassen

Die Indikationen für einen Implantatwechsel ist unter ästhetisch Gesichtspunkten gewünscht oder empfiehlt sich aus medizinischer Sicht. Implantaten der alten Generation (vor 1990) machen aufgrund des Alterungsprozess des Implantats bzw. einer zu erwartenden Materialermüdung durch die langen Verweildauer in der Brust den Wechsel notwendig.

  • eine einseitige oder beidseitige Kapselfibrose
  • eFormveränderung eines Implantats, ein Riss in der Hülle befürchtet wird oder eine starke Entzündung in der Brust vorliegt.
  • die Brustimplantate in der Brust Spiel haben oder sich verdrehen (Subluxation)
  • eine ersatzlose Explantation der Implantate ist nicht gewünscht, da der Wunsch besteht, die Größe der Brüste beizubehalten.
  • Größe und oder Form gefallen nicht mehr. Auch die operierte Brust ist dem Alterungsprozess und der Schwerkraft ausgesetzt. Zudem kann sich der persönliche Geschmack verändern.

Lassen Sie sich von unseren Brust-Experten zum Implantatswechsel ausführlich beraten!

Wir freuen uns auf Sie!

Unsere Experten

Dr. med. Thomas Kuipers, Facharzt für Plastische Chirurgie

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
und Facharzt für Chirurgie

DR. MED. THOMAS KUIPERS

Für Frauen gibt es ästhetische oder medizinische Gründe für eine Verkleinerung der Brüste.
Dr. Thomas Kuipers verfügt hierzu dank großer eigener Fallzahlen die nötige Routine und Erfahrung.

Dr. med. Wolfgang Vetter, Facharzt für Plastische Chirurgie

Facharzt für Chirurgie, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Dr. MED. WOLFGANG VETTER

Jeden Tag Behandlungen in diesem anatomisch wie emotional sensiblen Bereich mit meinen Patientinnen erleben und umsetzen zu dürfen, ist die schönste Seite des Arztberufes.

Ablauf

Implantatswechsel: von der Terminvereinbarung bis zur Nachsorge

  1. TERMINVEREINBARUNG
    Vor der Operation stehen immer die Beratungsgespräch mit Ihrem Facharzt, der Sie später operieren wird. Vereinbaren Sie Ihren ersten Beratungstermin telefonisch unter 0711 57 60 45 0. Die Beratungsgebühr beträgt einmalig 50 Euro.
  2. BERATUNG IMPLANTATE WECHSELN LASSEN
    Die Beratung erfolgt in der SOHO KLINIK. Wir benötigen keine Versicherungskarte, da die Abrechnung über eine Selbstzahlerleistung im Falle einer Operationsvereinbarung direkt mit Ihnen erfolgt. Bitte bringen Sie Ihren Implantatsausweis mit.
  3. FINANZIERUNG DES IMPLANTATWECHSELS
    Sofern Sie den Implantatsaustausch finanzieren möchten, können Sie hierzu Unternehmen online in Anspruch nehmen, die auf die Finanzierung von ästhetischen plastischen Eingriffen spezialisiert sind. Die Finanzierungssumme darf den OP-Betrag unterschreiten, aber nicht überschreiten. Die Kreditsumme wird direkt an die Klinik ausgezahlt.
  4. OP-PLANUNG + MEDIZINISCHE AUFKLÄRUNG
    Ein weiteres Gespräch zur Besprechung des Implantatswechsels findet einige Zeit vor dem eigentlichen OP-Termin statt. Ein kleines Blutbild mit dem Gerinnungswert lassen Sie bei Bedarf bitte frühestens 10 Tage vor dem OP Termin bei Ihrem Hausarzt erstellen.
  5. NARKOSEGESPRÄCH
    GGfls kann der Implantatswechsel in lokaler Betäubung stattfinden. Dies ist abhängig von der Operationsmethode und dem Operationsumfang. In der Regel findet dieser Eingriff in Vollnarkose statt. Ein entsprechendes Anästhesie-Gespräch mit dem Anästhesisten ist daher notwendig. Um dieses Gespräch müssen Sie sich organisatorisch nicht kümmern. Der Narkosearzt meldet sich bei Ihnen.
  6. AM OP-TAG
    Sie werden am OP-Tag so rechtzeitig einbestellt, dass ein weiteres Gespräch mit dem Narkosearzt und mit Ihrem Operateur erfolgen kann. Bringen Sie sich bequeme Kleidung mit bzw. ein Oberteil, dass Sie nach dem Eingriff nicht über den Kopf ziehen müssen. Der Kompressions-BH wird Ihnen gestellt. Während Ihres Aufenthaltes in der Klinik kümmer sich das OP-Team der SOHO KLINIK um Sie. Für Ihr leibliches Wohl ist nach der OP ebenfalls gesorgt. Wir richten uns hier ganz nach Ihren Wünschen.
  7. NACHSORGE NACH DEM IMPLANTATWECHSEL
    Die Nachsorge erfolgt in mehreren Kontrollterminen in der Klinik, deren Vergütung bereits im OP Gesamtpreis enthalten ist.
  8. SICHERHEIT
    Damit Sie sich auch nach der Entlassung aus der Klinik zu hause rund um sicher fühlen können, stellt Ihnen Ihr behandlender Arzt seine Handynummer zur Verfügung. Sie können Ihn jederzeit telefonisch erreichen bzw. in die Klinik kommen. (7 Tage die Woche)

Was kostet eine Brustverkleinerung?

Für den Gesamtpreis einer Brustverkleinerung sind viele Faktoren ausschlaggebend. Die SOHO KLINIK erstellt Ihnen gerne ein individuell auf Sie zugeschnittenes Angebot. Unter 0711 57 60 45-0 erteilt Ihnen das Team gerne eine Preisauskunft.

FAQs zu Wechsel Brustimplantate Stuttgart

Muss eine Brust bei einem Wechsel auch gestrafft werden?

Nein; ggfls wenn eine Verkleinerung des Brustvolumens gewünscht ist.

Wie oft muss man Brustimplantate wechseln?

Implante der alten Generation sollten nach 10 Jahren gewechselt werden. Bei der neuesten Generation lauten die Empfehlungen "nach 20 Jahren" bis hin zu "nie", wenn die Form auch nach 20 oder 30 Jahren noch den eigenen Wünschen entspricht. Die Einflüsse des natürlichen Alterungsprozesses machen auch bei Brustimplantaten nicht vor Veränderungen in Form und Position der Brüste halt.

Enstehen beim Wechsel der Brustimplantate neue Narben?

Wir versuchen neue Narben möglichst für Sie zu vermieden. Daher wird zum Wechsel der Brustimplantate in der Regel der Zugang zur Brust gewählt, der auch schon zur Brustvergrößerung gewählt wurde. Wir setzten die neuen Schnitte also möglichst über die alten Narben. Es kann jedoch sein, dass es gute Gründe gibt, in Ihrem Fall einen anderen Zugang zur Brust zu wählen. Ob dies so sein könnte, bespricht der Arzt ausführlich im Beratungsgespräch mit Ihnen.

Beauty Mood Auge

AUSGLEICH VON ASYMMETRIEN BEI DER BRUST

Größenunterschied der Brüste - Was kann gegen eine Brustasymmetrie unternommen werden? Aus medizinischer Sicht...

Weiterlesen

Beauty Mood Mann

GESCHICHTE DER BRUSTVERGRÖßERUNG

Die erste Brustimplantation wurde schon in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhundert durchgeführt. Im Jahr 1895 setzte der deutsche Chirurg ...

Weiterlesen

Beauty Mood Frau

HYBRID-BRUSTVERGRÖßERUNG – KOMBINATION AUS IMPLANTATEN UND EIGENFETT IN STUTTGART

Die Hybridbrustvergrößerung ist eine Brust-Operation bei der zur Modulierung einer neuen Brust sowohl Brustimplantate als auch Eigenfett...

Weiterlesen

Beauty Mood Blumen

„BRAZILIAN BUTT LIFTING” (BBL) FÜR HARMONISCHE KONTUREN AN KÖRPER UND PO

Viele Frauen und immer mehr Männer wünschen sich eine ästhetisch-plastische Harmonisierung...

Weiterlesen

Magazin
Menü
SOHO KLINIK Stuttgart

SOHO KLINIK | Privatklinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie
Immenhofer Straße 21, 70180 Stuttgart

+49 (0)7 11 – 57 60 450

Montag bis Freitag 8:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Samstag: 9:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Ich möchte eine Preisanfrage stellen




0711 57 60 45-0
E-Mail
Anfahrt